Unsere Geschichte

TAUBE wurde 1997 „geboren“. Lange davor entstand in mir eine Vision, die in diesem Jahr konkret werden sollte. Während einer Gebetszeit am 1. Januar war ich vom Heiligen Geist so stark inspiriert, dass ich das was ich in mir spürte aufschreiben wollte. Ich setzte mich an den Schreibtisch und  schrieb ohne zu überlegen das Wort TAUBE auf ein Blatt Papier. Dann ordnete ich jedem Buchstaben eine Aktivität zu – und fertig war das „Programm“ bzw. die Aufgabenbereiche eines neuen Dienstes, der nach Umsetzung verlangte.

Als engagierter Sozialarbeiter war ich 1989 nach 13 jähriger Tätigkeit aus meiner festen Arbeit bei einem öffentlich- kirchlichen Träger ausgestiegen, um mich neu zu orientieren. Ich besuchte mit meiner Familie eine 5- monatige Crossroad- Jüngerschaftsschule von Jugend mit einer Mission und kehrte danach wieder an meinen Wohnort zurück. Nun begannen schwierige Jahre des Ordnens und Suchens und schließlich kehrte ich zurück zur Sozialarbeit, wollte dann aber einen neuen Weg gehen, um  unabhängig von städtischen, staatlichen und kirchlichen Systemen und Institutionen zu sein. Heraus kam dabei die Gründung des selbständigen, eingetragenen Vereins T.A.U.B.E.
Zusammen mit meiner Frau und mit 9 weiteren Mitstreitern verfassten wir die Satzung und gingen an den Start – gleich mit zwei hauptamtlichen Mitarbeitern, meiner Frau und mir.
Wir wußten damals nicht, wie sehr sich die Arbeit im Laufe der Zeit verändern würde, weg von der klassischen Sozialarbeit, hin zum Schwerpunkt Schulung,  Seminararbeit und Training,  verbundenen mit einem dauerhaften Reisedienst – so wie er sich heute darstellt.

Richard Schutty

 

20 Jahre TAUBE e.V. – eine Foto- Präsentation
 TAUBE-Vision

Wie Taube entstand – zwei informative Audios

 

Lebensbericht Richard Schutty u. TAUBE

18.10.2008 20:43:56

Kurzvorstellung TAUBE beim Forum 2007